Wir nähen aus kunter-bunten Stoffen auf Be-stellung Ihre Schürze:
Kinderschürzen und Garten-, Bistro- oder Küchenschürzen. Aber auch "Klüpperlisäcke" zum Umbinden oder Aufhängen und "Statt Plastik-Gemüsebeutel".
Schürzen die nützen
Wer wir sind:
Anne, Menga und Ria sowie Frauen aus dem Asylzentrum "Bahn-höfli" in Trimmis und  im Hintergrund des Projektes steht eine wunderbare Gruppe von Menschen zur Unterstützung.
Kontakt:
Für Bestellungen und Anfragen wenden Sie sich an:
Anna Allemann
Stotz 4
7204 Untervaz
081 322 59 59
allemann.anna@hispeed.ch
Freunde
Anna: Alle Arten von Textilien begleiten mich seit je und es entstand bei mir ein  grosses Lager an  bunten Stoffen. Als ich vom Asylzentrum in unserem Ort hörte, hatte ich die Idee mit den
Asylbewerberinnen zu arbeiten und Schürzen zu nähen. So entstand die Schürzeria. Bald aber merkte ich, ein solches Nähprojekt zu leiten ist zuviel Arbeit für mich. Zum Glück traf ich Ria und dann später auch   Menga
Ria und Menga sind pensionierte Kranken-schwestern. Ria ist immer mit einer Handarbeit unterwegs und Menga hütet und singt, strickt und näht und beide arbeiten gerne mit Menschen anderer Herkunft.